NACHHALTIGKEIT

Für Tumble ’N Dry ist es besonders wichtig, dass die Kleidung unter den besten Bedingungen produziert wird. Deshalb können wir mit Stolz sagen, dass wir die 'Convenant Nederlandse Kleding en Textiel‘ unterzeichnet haben. Dieses Abkommen hat zum Ziel, Arbeits-, Umwelt- und Tierschutzbedingungen in den Ländern zu verbessern, die niederländischen Unternehmen die Produktion von Kleidung und Textilien ermöglichen. Tumble ’N Dry wird in den nächsten Jahren gemeinsam mit mehr als 40 anderen niederländischen Bekleidungsunternehmen, Behörden, NGOs und Gewerkschaften daran arbeiten, diese Verbesserungen durchzusetzen.

Business Social Compliance Initiative
Tumble ’N Dry hat sich auch der Europäischen Organisation Business Social Compliance Initiative (BSCI) angeschlossen. BSCI setzt sich weltweit ein für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Produktionskette ihrer Mitglieder. Unternehmen, die der BSCI angeschlossen sind, implementieren den BSCI Verhaltenskodex in ihrer Kette. In diesem Verhaltenscodex stehen die Richtlinien beschrieben, welche die Unternehmen erfüllen müssen. Diese Richtlinien basieren auf einer Reihe von wichtigen international anerkannten Richtlinien, einschließlich: International Labor Organization (ILO), VN-Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen, VN-Kinderrechtserklärung und Erklärung gegen Diskriminierung gegen Frauen (CEDAW).

Der BSCI-Ansatz basiert auf den folgenden drei Schlüsselaktivitäten:
• Einen Einblick in die Arbeitsbedingungen in den Fabriken und Landwirtschaftsbetrieben zu bekommen durch Kontrollen (Audits) unabhängiger Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.
• Lieferanten und BSCI-Mitgliedern Workshops anzubieten zu Themen wie gutes Management, Sicherheit am Arbeitsplatz, Dialog zwischen Fabrikmanagement und Arbeitnehmern usw.
• Den Dialog zu suchen mit Akteuren wie Regierungen, Fachverbänden usw. um die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen, die einer nachhaltigen Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Weg stehen, zu beeinflussen.

BSCI ist kein Zertifizierungssystem, sondern ein Prozess, der Lieferanten schrittweise hilft, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Die Prüfungszyklen werden alle drei Jahre neu gestartet, um den Einsatz der benötigten Normen und die Wirkung der implementierten. Verbesserungspunkte (Corrective Action Plan) durchgehend zu prüfen. Die Prüfungen führen letztendlich zu verbesserten Arbeitsbedingungen, der Einhaltung der nationalen und internationalen Vorschriften bezüglich der Löhne und Arbeitszeiten, keine Kinderarbeit und Vereinigungsfreiheit. Möchten Sie mehr hierüber wissen? Gehen Sie einfach auf: www.bsci-intl.org

Fragen
Bei Fragen zum Thema Nachhaltigkeit bei Tumble ’N Dry schicken Sie eine E-Mail an:csr@varovafashion.nl.
Wir stehen hinter unserem Produkt und hoffen, dass wir Ihnen als Kunde einen Einblick in unsere Nachhaltigkeitspolitik gegeben haben und die Umstände, unter denen unsere Produkte hergestellt werden.